Folge uns

Android

Samsung Galaxy S9: So soll der Marktstart verlaufen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy S9 Leak

Nur noch ein paar Wochen sind wir vom Samsung Galaxy S9 entfernt, nun hat Insider und Leaker „Evleaks“ mehr Details zum Marktstart erfahren. Samsung bekommt seine Android-Smartphones inzwischen viel schneller in den Handel, nur ein paar Wochen nach der Präsentation haben die ersten Leute die Geräte in der Hand. Das komplette Gegenteil von LG, die sogar mehrere Monate benötigen. Wie schnell Samsung arbeitet, soll sich beim kommenden Galaxy S9 wieder zeigen.

Samsung Galaxy S9 soll schnell verfügbar sein

Ein Zubehörhersteller weiß angeblich mehr, hat Evan Blass diverse Informationen weitergegeben. Präsentiert wird das Samsung Galaxy S9 den Informationen nach am 26. Februar, also angeblich am ersten Tag des Mobile World Congress in Barcelona und daher einen Tag nach Huawei. Den Vorverkauf plant Samsung dann für den 1. März, also zeitgleich mit dem Ende des Mobile World Congress und ausgeliefert werden die ersten Geräte angeblich dann ab dem 16. März 2018.

Das sind fast genau zwei Wochen zwischen Präsentation und Verfügbarkeit. Da bin ich doch durchaus gespannt, ob dieser Zeitplan der Realität entsprechen wird. Beim S8 hatte man noch einen Monat gebraucht.

Kommentare

Beliebt