Folge uns

Android

Samsung Galaxy S9: Wieder eine Preiserhöhung?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy S9 Leak

Selbst wenn es alle technischen Daten und interessanten Infos vor dem Release eines Smartphones gibt, so bleibt meist der Preis bis zum Marktstart das interessanteste Geheimnis. Samsung wird beim Galaxy S9 vermutlich aber nicht überraschen können, der Preis des Galaxy S9 soll im Vergleich zum Vorjahr nochmals steigen. Wobei das aufgrund des Note8 bereits abzusehen war, hierzulande wurde das jüngste Flaggschiff-Smartphone von Samsung zu einem Preis von satten 999 Euro angeboten. So überrascht es also kaum, dass beim Galaxy S9 eine merkliche Preiserhöhung stattfinden soll.

Wie es aus Großbritannien heißt, soll der Preis zum Vorjahr um ca. 100 Pfund steigen. Wären auch bei uns etwas knapp über 100 Euro, die Samsung in diesem Jahr auf die UVP aufschlägt. Hier wieder die Parallele zum Note, welches als Note7 für 849 Euro ins Rennen ging und ein Jahr später als Note8 bereits 999 Euro kostete. „Do bigger things“ galt auch für den Preis.

Kein Wunder also, dass chinesische Marken wie OPPO wieder verstärkt Interesse daran haben, ihre eigenen Smartphones in Europa zu verkaufen. Selbst wenn deren Flaggschiff-Smartphones nicht komplett auf Niveau der hier etablierten Marken sind, können in der Regel die deutlich niedrigeren Preise der entscheidende Knackpunkt sein. [via mobiFlip]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.