samsung youm display

Bereits vor zwei Jahren zeigte Samsung erstmals eigens entwickelte flexible AMOLED-Displays, welche wohl dann in diesem Jahr eventuell schon in die Massenproduktion gehen sollen. Die unter dem Namen Youm bekannten Displays wurden bereits für dieses Jahr erwartet. Und so wie die Zeichen jetzt stehen, könnte Samsung bereits mit einer Massenproduktion in diesem Quartal bzw. eventuell sogar noch in diesem Monat an den Start gehen. Die erste Generation der Youm-Displays wird allerdings nicht beweglich sein können, da hier noch eine hauchdünne Glasschicht zum Schutz darüber gelegt wird, welche natürlich aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht beweglich ist. Doch Youm-Displays bieten auch schon jetzt  zwei Vorteile, denn sie sind mit weniger als einem Millimeter noch wesentlich dünner als bisherige Displays und wahrscheinlich auch wesentlich bruchsicherer.

Erst in der zweiten oder dritten Generation werden Youm Displays wirklich flexibel sein, wenn man dann die Glasschicht durch flexiblen Kunststoff ersetzen kann. Ein erstes Gerät mit Youm-Display könnte sogar noch in diesem Jahr präsentiert werden, was aber abzuwarten bleibt und keinesfalls in trockenen Tüchern ist. (via, quelle)

[asa]B007VCRRNS[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.