Folge uns

Android

Samsung: Über 100 Android-Smartphones veröffentlicht

Veröffentlicht

am

Bildschirmfoto 2014-06-17 um 10.29.37

Samsung ist jetzt schon seit längerer Zeit Marktführer der Smartphone-Hersteller und ganz speziell natürlich auch der Hersteller mit Android-Geräten. Unter anderem liegt das an der erfolgreichen Taktik die Märkte einfach gnadenlos zu überschwemmen, wie unsere Kollegen jetzt durch eine Zählung bestätigen konnten. Vor ziemlich genau fünf Jahren wurde das erste Samsung-Smartphone mit Android präsentiert, welches damals noch einfach nur Samsung Galaxy hieß und eine Ära prägen sollte.

In dieser Zeit hat der Konzern über 114 Smartphones mit Android in die Märkte gespült, viele Ableger und Variationen der Geräte wurden allerdings noch gar nicht mitgezählt. Und dabei hat ein Fakt immer eine wichtige Rolle gespielt, denn der Home-Button unter dem Display ist bis heute ein eindeutiges Erkennungsmerkmal und unterscheidet so die Samsung-Geräte zumindest von denen aller anderen Hersteller. Der war beim ersten Galaxy allerdings noch nicht vorhanden und zudem nicht die einzige physische Taste.

Könnt ihr euch noch erinnern, welche Samsung-Geräte mit Android in eurem Besitz waren? Dann ab damit in die Kommentare.

(via PhoneArena)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Le Brrrrr

    17. Juni 2014 at 10:59

    „Könnt ihr euch noch erinnern, welche Samsung-Geräte mit Android in eurem Besitz waren?“

    Eh… ich hoffe, dass unsere Gesellschaft noch nicht soweit ist, dass wir uns nicht einmal unsere alten Handys und Smartphones merken, weil wir bereits so viele hatten. Besonders in so einem kurzen Zeitraum (Android Release).

    zB.: Mit meinem jetztigen Handy habe ich seit 14 Jahren Geräte. Da kann ich mir natürlich alle merken.

    • Denny Fischer

      17. Juni 2014 at 11:38

      Ich kann definitiv nicht mehr alle aufzählen bzw. würde das ne Weile dauern :D

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt