Sony Xperia Z5 Ultra mit 4K Display, Z5 Compact bleibt 4,6″ klein

Drei neue Z5-Smartphones werden von Sony erwartet

Bei Sony Georgien, wenn deren Facebook-Seite überhaupt offiziell ist, hat man mal wieder neue Geräte vorab verraten. Diesmal nennt man Details zum Xperia Z5 Compact, Z5 und Z5 Ultra bzw. Premium. Noch bin ich zwar ein wenig skeptisch, doch wir verraten euch natürlich auch gern, was die vermeintlich offizielle Seite (definitiv nicht) über die eigenen Geräte schon vorab verrät. Das hat man übrigens auch im Vorlauf zum Xperia M5 und C5 Ultra gemacht (damals sogar mit Fotos)! Besonders interessant sind natürlich die Displays, denn darüber wurde in den vergangenen Monaten viel spekuliert.

Beim Xperia Z5 Compact soll das Display weiterhin 4,6″ klein bleiben und auch weiterhin 720p auflösen. Klingt aber meines Erachtens zu schön um wahr zu sein, ich glaube da weiterhin eher an 1080p. Beim normalen Z5 soll das 5,2″ Display weiter nur 1080p auflösen, was ich aber auch nicht glaube. Hier sind meines Erachtens 2K vorprogrammiert, zumal das Xperia Z4V bereits eine solche Auflösung besitzt. Interessant wird es beim Z5 Premium (Ultra oder Plus), denn hier können wir 4K beim Display erwarten. Ein anderer Leak sollte das vor ein paar Tagen schon ankündigen.

Bei der Kamera kommt angeblich ein 23 MP Sensor (+ f/1.8 Blende) zum Einsatz, der den Angaben zufolge von OmniVision stammen müsste, die einen derartigen Sensor mit PDAF-Autofokus (superschnell) im Portfolio haben.

(via Twitter, Sony)