Folge uns

Android

Xiaomi Mi 5S kommt dem iPhone noch etwas näher

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Xiaomi wird demnächst mit dem Mi 5S ein Facelift für das Mi 5 an den Start bringen, nicht nur die Namensgebung erinnert an das iPhone von Apple. Hier und da kopieren die chinesischen Hersteller doch ganz gern bei Apple, denn kein anderer Hersteller ist mit einem einzigen Smartphone derart erfolgreich. Gut, inzwischen gibt es zwei bis drei Geräte, dennoch kann sich die Konkurrenz davon eine Scheibe abschneiden. Das wird von Xiaomi mit dem Mi 5S erneut versucht.

UPDATE: So kann es auch mal laufen, die Bilder in diesem Artikel haben wenig mit dem finalen Mi 5S zu tun, das Xiaomi nun endlich präsentierte.

An der Frontseite fällt auf den ersten Fotos schnell auf, dass der Home-Button eine neue Form bekommt, allerdings wohl nur Touch und nicht mechanisch ist. Soll auch damit zusammenhängen, dass Xiaomi auf eine Technologie von Qualcomm setzt, die die Erkennung des Fingerabdrucks durch das Displayglas durch erkennen kann. Gerüchte dazu gab es sogar schon im Juni!

xiaomi-mi-5s-leak-2

An der Rückseite gibt es natürlich auch eine Parallele, allerdings verbauten schon zahlreiche andere Hersteller schon lange vor Apple (iPhone 7 Plus) zwei Kameras. Xiaomi allerdings verbaut die Kameras bei vertikaler Haltung untereinander statt nebeneinander.

xiaomi-mi-5s-leak-1

Vorgestellt wird das Mi 5S gegen Ende dieser Woche, dann wohl auch mit einem Plus-Modell. Gibt es mehr Infos, werden wir hier natürlich darüber schreiben.

[via GizmoChina, Phandroid]

12 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

12 Comments

  1. IT Fritz

    26. September 2016 at 18:38

    I like. Hoffentlich nicht zu teuer… :)
    Gibts da schon infos?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      26. September 2016 at 18:53

      sicher wieder irgendwo unter 400 Euro gehts los, allerdings auch wieder nur Import

    • IT Fritz

      27. September 2016 at 00:22

      Ja gut, das mit dem Import ist nicht so das Problem… Kosten die Geräte in den asiatischen Ländern eigentlich weniger (wenn mans umrechnet)?

    • AyoTec

      27. September 2016 at 00:42

      Definitiv kosten die Geräte weniger dort. Der Importeur möchte ja auch verdienen

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      27. September 2016 at 07:40

      sicher etwas günstiger, der Import kostet ja auch

  2. hans

    26. September 2016 at 20:17

    hier in Portugal gibts nen Shop von Xiaomi in der Mall Dollce Vita Tejo denkste das das Herät dort ajch so günstig zu erwerben ist? oder haben die in Shops Preise wie beim Galaxy?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.