Folge uns

News

YouTubes Spotify-Konkurrent soll im Frühjahr starten

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

YouTube Logo Header

YouTube arbeitet weiter an einer eigenen Plattform für Musik-Streaming, denn bislang ist Google an diesem Vorhaben noch recht kläglich gescheitert. Alle wollen dem Platzhirsch an den Kragen und trotzdem behauptet sich Spotify gegenüber der großen Konkurrenz. Selbst Apple ist über den eigenen Schatten gesprungen und bietet Apple Music sogar auf Android an. Und Google? Die haben zwar Play Musik und YouTube Red (nicht bei uns), fristen damit aber eher ein Dasein im Schatten der Konkurrenz.

2018 soll der neue Großangriff seitens Google erfolgen. Weiterhin will man YouTube als Marke nutzen, denn die Reichweite ist damit quasi unendlich groß. Bloomberg weiß mehr. Im Frühjahr 2018 soll der intern als „Remix“ bezeichnete Streaming-Dienst von Google an den Start gehen. Dafür hat man Teile des Play Musik-Teams bei YouTube integriert. Zusammen wird die neue Plattform entwickelt.

Google ist gegenüber der Konkurrenz eigentlich im Vorteil, gerade durch die bereits vorhandenen Netzwerke für künstliche Intelligenz und die unendliche Flut an Nutzerdaten dank der Suche, Android und YouTube. Ob man diesen Punkt ausspielen kann, sollen wir ab März erfahren können. YouTube Plus könnte der finale Name sein. [via 9to5Google]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.