Google soll WhatsApp kaufen, angeblich sind wieder Verhandlungen angelaufen

Google WhatsApp Logo

Eine tolle Nachricht, welche bereits im letzten Jahr aufkam, denn Google soll angeblich nach wie vor am Kauf von WhatsApp interessiert sein. Derzeit befinden sich beide Konzerne laut Aussagen eines Industrie-Insiders in Verhandlungen, der Preis für die Übernahme wird mit ca. einer Milliarde Dollar angegeben. Das klingt alles sehr ähnlich wie bei der Übernahme von Instagram durch Facebook. Auch hierbei ist ein großer Konzern fast gezwungen ein ehemaliges aber sehr erfolgreiches Startup zu schlucken, um die eigenen Dienste aufzuwerten.

Nach wie vor passt die Überlegung von Google den Messenger WhatsApp zu übernehmen wie die Faust aufs Auge. Immer noch gibt es nur Gerüchte zu einem neuen eigenen Messenger des Suchmaschinenriesen, doch bis heute noch keine offizielle Ankündigung, wann Google Babel (vermuteter Name) eigentlich erscheinen soll. Zwar gibt es Google Talk und den Google+ Messenger, doch mit WhatsApp hätte man schon ein über lange Zeit gut funktionierendes und gut ausgebautes System, auf welches man nur aufbauen müsse.

WhatsApp sucht sicher bis heute noch ein lukratives Finanzierungsmodell, Google muss die eigenen Messenger-Dienste zu einem einzigen zusammenführen und der Facebook Messenger droht als größer Konkurrent das Feld zu langsam zu übernehmen.

Es gibt also Optimierungsbedarf bei Google und WhatsApp, warum dann nicht gemeinsam?

(via Twitter Quelle DigitalTrends)

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn weiter:

Über den Autor

Autor und Gründer
Google+

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.