Samsung LogoZu Beginn des vierten Quartals wird es so weit sein, dann kommt Windows 8 in den Handel und wir werden von neuen Geräten überschwimmt, diesmal aber nicht nur feste Desktop-Computer und Notebooks, sondern auch Ultrabooks, Convertibles und Tablets in verschiedenen Varianten. Denn bekannterweise gibt es von Windows 8 nun auch eine RT-Variante für mobile ARM-Prozessoren, wie wir sie in Smartphones und Tablets wiederfinden. Das Ziel von Microsoft ist klar, man möchte vom durch das Apple iPad bestimmten Markt auch etwas vom Kuchen abhaben.

Zollfrei und versandkostenfrei im EU-Lager von GearBest bestellen!

Deshalb entwickelte man ein eigenes Tablet namens Microsoft Surface und wird sich mit zig verschiedenen Partnern zusammentun, um eine große Auswahl an Tablets direkt zum Marktstart bieten zu können. Während man Hersteller wie HTC ausschließt, scheint man sich mit den ganz großen wie Samsung verbünden zu wollen, das zumindest berichtet jetzt Bloomberg. Im Oktober wird ein Samsung-Tablet mit Windows RT erwartet, welches dann angeblich mit einem Qualcomm-Prozessor ausgestattet ist.

Stutzig macht mich der Prozessor, da ich hier eigentlich einen hauseigenen Exynos-Chip erwarte, wobei die Zusammenarbeit mit Qualcomm auch ein Wunsch oder eine Forderung von Microsoft sein kann. Immerhin werden hier auch einige Gelder fließen. [via]

[asa]B007JPZ0T0[/asa]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen