Samsung: Über 60 Millionen Smartphones könnten im vierten Quartal verkauft werden

Samsung LogoSamsung ist nicht nur der erfolgreichste Hersteller von Android-Geräten, sondern mit Abstand der erfolgreichste Hersteller von Smartphones überhaupt. Dafür sorgten wiederum hauptsächlich die Geräte mit Android, da man hier in allen Preisklassen zig Geräte anbietet, auch wenn das Portfolio teilweise ziemlich unübersichtlich ist. Auch im vierten Quartal dürfte Samsung ordentlich Geräte unters Volk bringen, Analysten rechnen jetzt mit recht genauen Zahlen, die sie für das vierte Quartal samt Weihnachtsgeschäft erwarten.

Im dritten Quartal des Jahres konnte Samsung ca. 57 Millionen Smartphones weltweit absetzen, im vierten Quartal wird diese Zahl natürlich locker getoppt. Derzeit rechnet man mit dem Verkauf von insgesamt 61,5 Millionen Geräten in den Monaten Oktober, November und Dezember. Allein 15 Millionen Galaxy S3 sollen verkauft werden, ungefähr 7,5 Millionen Verkäufe sollen dann auf das Konto des Galaxy Note 2 gehen.

Wir können definitiv davon ausgehen, dass Samsung mächtig zulegen wird. Interessant wird auf jeden Fall aber auch, ob die Analysten mit ihren vorhergesehenen Zahlen recht behalten werden. (via)

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn weiter:

Über den Autor

Autor und Gründer
Google+

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.