Sony veröffentlicht Kernel-Quellcode des Xperia Z

Sony Xperia Z Produktbild

Eine interessante Meldung für die freien Entwickler und tolle Info für Android-Nutzer mit Interesse an Custom-Firmware gibt es heute wiedermal bezüglich Sony zu berichten. Der japanische Hersteller zeigt sich schon seit geraumer Zeit recht offen zur Community und veröffentlicht brav sogar Vorabversionen neuer Firmware von ihren Top-Smartphones. Jetzt überrascht man wiedermal, denn man hat noch Wochen vor dem Marktstart heute den Kernel-Quellcode des Xperia Z veröffentlicht. Das bringt zwar allein dem normalen Nutzer noch nichts, doch die Entwickler-Community wird sich sicherlich darüber freuen und kann sich mit der Software des Gerätes bereits ausführlich bekannt machen.

Sony ist übrigens nicht der erste Hersteller, der das macht, auch Samsung hatte damals beim Galaxy Note 10.1 weit vor dem Marktstart bereits den Kernel-Quellcode veröffentlicht.

Auch wenn es weiterhin Kritiken an der Update-Politik von Sony gibt, eben weil Updates auch manchmal um Wochen oder Monate verschoben werden, so können sich andere Hersteller durchaus einiges abschauen.

(via XDA-Devs)

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn weiter:

Über den Autor

Autor und Gründer
Google+

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.