Mit dem sogenannten Moto Maker kann man in den USA als Kunde sein Moto X farblich nach den eigenen Wünschen gestalten. Jetzt gibt es ernst zu nehmende Hinweise darauf, dass der Moto Maker nach Europa kommt. Zudem wird am 14. Januar ein Event stattfinden.

Eigentlich sind wir fest davon ausgegangen, dass Motorola nicht außerhalb der USA den Moto Maker anbieten wird. Marktstart des Moto X in Europa ja, optische Gestaltung des Gerätes durch den Kunden nein. Ändert sich das?

Nicht nur, dass am 14. Januar ein Event von Motorola mit neuen Produkten stattfinden wird, sondern auch diverse Jobangebote lassen interessante Infos ans Tageslicht kommen.

Der Arbeitgeber Motorola ist nämlich auf der Suche nach Produktmanagern für den Moto Maker. Unter anderem eben auch für den Standort Großbritannien. Nur Zufall oder ein Hinweis?

Das müssen wir abwarten, doch die neuen Pläne von Motorola für den europäischen Markt kann ich ehrlich gesagt kaum noch erwarten!

[asa]B00GJG0Q0I[/asa]

(via Phone arena, Motorola)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.