Folge uns

Android

BlackBerry: TCL deutet weitere Tastatur-Smartphones an

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Kommen doch noch mehr als nur ein letztes BlackBerry-Smartphone mit Tastatur? TCL-Manager Steve Cistulli deutet da zumindest etwas an. Noch mindestens ein Gerät mit Tastatur soll unterwegs sein, es wird das wohl letzte von BlackBerry entwickelte Smartphone werden, danach sind nur noch Geräte von TCL zu erwarten. TCL? Die haben die Entwicklung und Produktion kommender BlackBerry-Smartphones übernommen, wie auch den weltweiten Vertrieb.

BlackBerry sitzt quasi nur noch in der Kontrolle, liefert ein wenig zusätzliche Software und pappt seinen Namen auf die Geräte. Nichtsdestotrotz hat BlackBerry bis heute eine bewährte Tastatur für Smartphones*, die natürlich nach wie vor patentiert ist. Warum soll man nicht weiterhin Geräte mit dieser anbieten?

Cistulli macht also passenderweise eine Anspielung via Twitter, spricht da die Remington Standard 2 von 1878 an, die erste Schreibmaschine mit einer Shift-Taste und daher ein wichtiges Gerät der Zeitgeschichte. Will TCL hier anknüpfen? Das Tastatur-Smartphone zwar nicht neu erfinden, es aber mit neuen Produkten erneut zum Leben erwecken? Möglich.

Ja, man kann hier nur spekulieren. Weniger spekulativ soll aber das neue BlackBerry Mercury sein, das wir sogar schon auf Fotos gesehen haben. Es galt bislang als letztes Einhorn… äh Tastatur-Smartphone von BlackBerry.

[via Androidauthority]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.