Chromebooks bekommen besseren Launcher für Touchscreens

Chrome OS Peeking Launcher

Chrome OS bekommt einen neuen Launcher verpasst, der „Peeking Launcher“ kann sogar schon jetzt getestet werden. Chrome OS und Android wachsen mehr und mehr zusammen, beide System profitieren von Funktionen des jeweils anderen. Nun erhält Chrome OS nach den Android-Apps auch einen neuen Launcher, der mehr an Geräte mit Touchscreens angepasst ist. Zurecht, immer mehr Chromebooks lassen sich auch via Touch bedienen.

Aktuell kann der neue Launcher nur über den Dev Channel aktiviert werden, in Zukunft wird es wohl aber der neue Standard-Launcher werden. In einem Video zeigen die Kollegen von 9to5Google, wie der Launcher aussieht, bedient wird und wie er für neugierige Nutzer schon vorab aktiviert werden kann.

Es ist nur eine von weiteren Veränderungen für das „Desktop-Betriebssystem“ von Google, unter anderem wird auch „Ok Google“ vom Google Assistant ersetzt. Andersherum findet auch ein Austausch statt, Android 7 Nougat hat das bessere Update-Verfahren von Chrome OS bekommen.