Facebook Marktplatz: Konkurrenz für eBay Kleinanzeigen vorgestellt

Vor einiger Zeit hatte eBay die Möglichkeiten revolutioniert, wie Privatleute gebrauchte und neue Produkte weiterverkaufen können, nun bekommt man mehr als ernst zu nehmende Konkurrenz von Facebook. Natürlich macht es auch Facebook schon seit Jahren einfacher, Gegenstände ohne größeren Aufwand an Freunde oder andere Leute zu verkaufen, ganz ohne dafür auch noch eine Provision abdrücken zu müssen. Nun kommt sogar ein offizieller Marktplatz in die Apps.

Zunächst startet der neue Service allerdings nicht bei uns, sondern nur in den USA, Großbritannien, Neuseeland und Australien. Direkt innerhalb der App findet ihr den neuen Marktplatz, auf welchem ihr Produkte suchen und finden könnt, wie auch natürlich selbst anbieten. Durchaus mit den eBay Kleinanzeigen zu vergleichen.

facebook-marktplatz-3

Viel benötigt ihr nicht zum Erstellen eines Angebots, einfach nur ein paar Produktbilder, eine passende Kategorie, eine Preisvorstellung und natürlich auch eine Beschreibung zum Angebot.

Gleiches gilt für die Suche nach Produkten, einfach eure Wünsche eingeben und gegebenenfalls fündig werden. Dem Verkäufer kann man ein Gegenangebot machen oder eine Nachricht schreiben.

facebook-marktplatz-2

Wenn der Marktplatz irgendwann auch in Deutschland startet, erfahrt ihr das natürlich sofort bei uns im Blog.

[via FB]

  • gadgeTina

    Hat sich ja schon angedeutet. In FB-Gruppen ist es ja bereits schon möglich Verkaufsbeiträge zu schreiben.

    Ich persönlich nutze das jetzt schon, und die App werde ich bestimmt auch mal ausprobieren, wenn sie denn dann mal da ist.