Google+: Android-App mit neuen Funktionen für Fotos, Communities und Beiträge

Die offizielle Google+ App wird heute im Laufe des Tages ein großes Update bekommen, das einige neue Funktionen und Überarbeitungen mit an Bord hat. Die App bekommt verbesserte Funktionen für Fotos, Communities, Beiträge und eure aktuelle Location.

Besonders stark sind die neuen Funktionen für Fotos, die sich jetzt innerhalb der App mit Filtern versehen und auch ein wenig bearbeiten lassen. Damit greift man indirekt das hauseigene Snapseed an, welches dafür eigentlich vorgesehen ist. Alles aus einer Hand macht aber das Leben spürbar leichter, was zumindest mir sehr zusagt.

Beiträge in eurer Timeline werden jetzt noch übersichtlicher bzw. mit mehr Informationen angezeigt. Ihr erhaltet nun bereits in eurer Timeline auf den ersten Blick mehr Text aus den Beiträgen, als das bisher der Fall war. Zudem werden Links jetzt direkt zum entsprechenden Ziel weitergeleitet, ohne nervige Zwischenschritte. Habt ihr etwa Fotos im Porträtformat gepostet, werden diese auch genauso angezeigt und in der Vorschau nicht mehr beschnitten. Euer News Feed bzw. die Timeline kann jetzt auch wie am Desktop an eure Wünsche angepasst werden, also wie viel Inhalte ihr aus euren jeweiligen Communities und Kreisen darin sehen wollt.

Ziemlich cool finde ich die neue Funktion für die Location. Damit könnt ihr eure aktuelle Location direkt auf eurem Profil anzeigen lassen, wobei ihr natürlich bestimmt wer euren aktuellen Aufenthaltsort sehen darf. Will ich also beispielsweise wissen, wo sich gerade mein bester Freund aufhält, öffne ich einfach sein Profil und erhalte seinen Aufenthaltsort direkt in der ersten Zeile seines Profils.

Auch erweitert hat Google jetzt die mobilen Funktionen der Communities. Diese lassen sich mobil jetzt noch besser verwalten, egal ob ihr Inhalte mit einer Community teilen oder die Inhalte einer Community von unterwegs aus moderieren wollt.

Die neue App in Version 3.6 ist jetzt via Google Play verfügbar, viel Spaß damit!

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Google+ Blog)