Folge uns

News

Google Mail: Adressen mit Akzent und nicht-lateinischen Schriftzeichen jetzt möglich

Veröffentlicht

am

Bildschirmfoto 2014-08-05 um 18.55.38

Mit dem heutigen Tag kann Google Mail aka. Gmail auch nicht-lateinische Zeichen und Akzente in den E-Mail-Adressen verstehen. Wer also beispielsweise wie bei René einen Akzent im Namen hat, kann diesen jetzt auch in Gmail verwenden. Auch nicht-lateinische Schriftzeichen, die ja vor allem oft im östlichen Raum vorkommen, können jetzt genutzt werden. In Zukunft soll man auch neue Gmail-Accounts erstellen und die jetzt unterstützen Schriftzeichen nutzen können.

Starting now, Gmail (and shortly, Calendar) will recognize addresses that contain accented or non-Latin characters. This means Gmail users can send emails to, and receive emails from, people who have these characters in their email addresses. Of course, this is just a first step and there’s still a ways to go. In the future, we want to make it possible for you to use them to create Gmail accounts.

(via Gmail Blog)

 

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt