Folge uns

Android

Google Play Store: Jetzt könnt ihr ein Budget für App-Käufe festlegen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Play Store Header 2019 1500px

Offensichtlich geheim und hinter verschlossenen Türen hat Google für den Play Store eine neue Funktion eingeführt. Jetzt können Nutzer ein Budget für ihre App-Käufe festlegen, damit ihr euch besser im Griff habt. Das festgelegte Budget gilt nicht nur für Käufe neuer Apps, sondern auch für Abonnements und In-App-Käufe. Gerade letzteres kann bei einigen Android-Spielen schnell durch die Decke gehen.

Google selbst hat bereits die Hilfeseiten online und erklärt mit eigenen Worten die Festlegung eines Budgets. Ist auch kinderleicht, man muss die Option nur kennen und wissen wo sie zu finden ist.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet die Google Play Store App.
  2. Tippen Sie links auf das Dreistrich-Menü > KontoBisherige Käufe.
  3. Wählen Sie Budget festlegen aus.
  4. Geben Sie einen Betrag ein und tippen Sie auf Speichern.

Ist das Budget erreicht, gibt es vom Play Store eine entsprechende Meldung.

Wir ihr sehen könnt, zählt auch meine Zahlung für Google One mit in das Budget für April. Google selbst spricht von einem Test der Funktion, sie muss daher bei euch noch gar nicht verfügbar sein. Schaut einfach mal selbst in den Play Store auf eurem Android-Gerät. Bei mir ist die Funktion auf dem Pixel 3 und auf dem Chromebook vorhanden.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt