Folge uns

Android

Honor und OPPO kündigen 5G-Smartphones an

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Dieses Jahr wird die Smartphone-Welt wieder ein paar Neuheiten sehen. Faltbare Geräte und 5G-Funk, das werden die Buzzwords in 2019 sein. Inbesondere das 5G-Thema wird immer größer, in Ländern wie Deutschland werden die Frequenzen verteilt und es drängen sogar neue Netzbetreiber in den Markt. Man richtet sich für die Zukunft aus, für die nächsten Jahrzehnte. Und da wollen die Chinesen eine wichtige Rolle spielen, ganz vorne mit dabei sein.

Flaggschiff-Chipsatz von Qualcomm ist die Basis

Wobei es bei OPPO und Honor primär um den Verkauf neuer Smartphones geht. Beide Marken kündigten an, in diesem Jahr bereits erste 5G-Smartphones präsentieren zu wollen. Das ein oder andere Flaggschiff-Gerät sei längst geplant, OPPO will dafür auf Qualcomm setzen und den Snapdragon 855 verbauen. Ohnehin rechnen wir nicht damit, dass es zu Beginn günstige Geräte mit 5G geben wird.

Huawei und Honor sind bei 5G voll dabei

Ein bisschen anders sieht das bei Honor aus, die eher von Huawei angetrieben sein dürften. In der zweiten Jahreshälfte will die einstige Billigmarke vorne mitmischen, dann soll ein 5G-Smartphone präsentiert werden. Wahrscheinlich aber mit einem eigenen HiSilicon-Chipsatz und daher ohne Qualcomm. Mit einem Tiefpreis rechnen wir dann allerdings auch in diesem Fall nicht.

Huawei wird als Mutter die Überhand behalten, daher noch vor Honor ein erstes Gerät mit 5G präsentieren.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt in den letzten Tagen