Irgendwann in den kommenden Wochen wird HTC das neue One Mini 2 präsentieren, welches dann ein wenig kleiner als das aktuelle Flaggschiff One M8 ist. Auch wenn die restliche Hardware weniger bietet, so wird der Preis dennoch auf einem recht hohen Level liegen.

Wie durch zwei finnische Online-Shops bekannt wird, soll das neue One Mini 2 ziemlich teuer werden und bei rund 500 Euro liegen. Nicht gerade geschmeidig, bekommt man doch eine ähnliche technische Ausstattung schon für unter 200 Euro (Moto G). Und nach wie vor bin ich fest davon überzeugt, dass sich das bisherige Konzept der „Mini-Smartphones“ auch nicht in diesem Jahr durchsetzen wird.

Bis auf Sony (Xperia Z1 Compact) packen die Hersteller deutlich schlechtere Hardware in ein dem Flaggschiff ähnlich aussehendes aber etwas kleineres Gehäuse und verlangen dann zu hohe Preise. Wenn das One Mini 2 tatsächlich zu ca. 520 Euro in den Handel kommt, ist bis dahin der Preis des großen One M8 schon fast auf dieses Niveau gefallen.

Argumente bis auf die Größe des Gehäuses gibt es dann für das Mini-Modell eigentlich kaum noch welche.

>>> HTC One Mini bei Amazon

UPDATE: Jetzt hat Vodafone im Warenwirtschaftssystem das neue One M8 Mini bereits gelistet.

(via Afterdawn, PhoneArena)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.