Huawei soll nach bisherigen Informationen wieder auf zwei Mate-Modelle setzen, das Huawei Mate 20 wird wahrscheinlich wieder einen Pro-Ableger bekommen. Aber worin liegen die Unterschiede zwischen beiden Geräten? Verraten will das VenyaGeskin, der sich seit geraumer Zeit auf die Erstellung von Renderings spezialisiert hatte. Nun will er uns zeigen können, wie die Unterschiede der beiden Modelle des Huawei Mate 20 aussehen sollen. Ein Teil davon ist nämlich deutlich sichtbar.

Im Pro-Modell steckt der Fingerabdrucksensor eventuell im Display, des Weiteren gibt es 3D Face Unlock und daher eine deutlich größere Display-Notch. Offensichtlich ist das Display vorn auch zu beiden länglichen Seiten gebogen, was optisch an die Samsung-Smartphones der letzten Jahre erinnert. So soll das Mate 20 Pro aussehen:

Beim normalen Mate 20 wird es eine Mini-Notch geben, die nur eine einfache Frontkamera beherbergt. Das hat sich vor ein paar Tagen schon gezeigt. Hinten ist in diesem Fall ein Fingerabdrucksensor sichtbar, das Gehäuse scheint auch etwas anderes geformt zu sein. Wie folgt zu sehen, soll das „normale“ Huawei Mate 20 aussehen:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.