Folge uns

News

Langlebige Smartphones: Akkutausch statt Neukauf

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Smartphone Akku laden, Netzteil Kabel

Apple verkauft weniger iPhones, insbesondere das Weihnachtsgeschäft war nicht erfolgreich genug. Einer der Gründe ist durchaus spannend, denn Apple selbst sorgt für den Umsatzrückgang. Wenn die iOS-Geräte der Android-Welt eines voraushaben, dann ist es die Langlebigkeit der Geräte. Es gibt über viele Jahre stets eine neue Software. Man muss sich bei iOS dafür nicht durch Unmengen an Geräten unterschiedlicher Hersteller wühlen, bei Android müsst ihr für Langlebigkeit allerdings schon etwas genauer hinschauen.

Apple sorgt also selbst dafür, dass die verkauften Telefone möglichst lange leben. Was aber schon etwas früher in die Knie geht, dürfte bei den meisten Nutzern der Akku sein. Apple bietet dafür ein Tauschprogramm an, das im Dezember mit gesenkten Preisen lockte. Und so führt Apple als einen der Gründe für den Umsatzrückgang an, dass sich Kunden für einen neuen Akku und gegen ein neues Smartphone entschieden haben.

Nur austauschen, was unbedingt getauscht werden muss

Wer also keinen ernsthaften Grund in der Neuanschaffung eines Smartphones sieht, auch weil das eigene Gerät mit aktueller Software und ggf. neuen Funktionen versorgt wird, haucht dem eigenen Smartphone wieder etwas Leben mit einem neuen Akku ein. Dafür fallen vergleichsweise niedrige Kosten an, das hat auch Apple zu spüren bekommen. Eigentlich ein positiver Umstand, wenn wir unseren Konsum etwas zurückschrauben. [via, via]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt