Google Glass erscheint den meisten Leuten wahrscheinlich etwas freaky, denn gerade haben wir uns erst an die Smartphones gewöhnt. Jetzt kommt mit MindRDR ein neues Gadget, welches die Google Glass erweitert. Fotos durch ein Blinzeln mit den Augen schießen? Langweilig, MindRDR lässt euch die Datenbrille von Google mittels Gehirnströmungen steuern.

Beide Geräte gleichzeitig zu tragen sieht natürlich mächtig ungeil aus, doch die Idee dahinter ist schon irgendwie cool und zeigt uns letztlich auch schon jetzt die Zukunft der kommenden Jahre. Über die Gehirnströmungen können schon jetzt Fotos geschossen und danach via Twitter oder Facebook geteilt werden.

Dargestellt wird in diesem Fall eine weiße Linie auf dem Display von Google Glass. Konzentriert ihr euch auf diese Linie, kann das durch die Gehirnströmungen gemessen werden und die Linie bewegt sich. Erreicht diese Linie dann eine bestimmte Stelle, wird entsprechend das Foto ausgelöst.

MindRDR from This Place Ltd on Vimeo.

(via MindRDREngadget, GSMArena)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.