Folge uns

Android

Motorola plant ein Premium-Smartphone mit Highend-Hardware und 5G

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Motorola One Vision Header

Motorola hatte zuletzt den eigenen Fokus auf Mittelklasse-Smartphones und grundsätzlich günstigere Smartphones verschoben, in Deutschland gab es schon länger kein Highend-Gerät mehr. Das wird sich aber wieder ändern, wie Cnet in diesen Tagen berichtet. Motorola konzentriert sich dabei auf das neue 5G, das bei Motorola bislang nur in Form eines Moto Mods verfügbar ist. Was vermutlich keiner kaufen will und wird, zumindest nicht für die alltägliche Nutzung.

„Laut Francoise LaFlamme, die die globale Marketingstrategie von Motorola leitet, wird die Marke ein „Premium-Flaggschiff“ 5G-Telefon auf den Markt bringen.“

Es gibt bei Motorola wohl einen einfachen Grund auch wieder Premium-Smartphones anbieten zu wollen, denn das Unternehmen schreibt nach einer schwierigen Phase wieder schwarze Zahlen. Unter dem Dach von Lenovo wurde der Telefonpionier neu strukturiert, der Fokus auf Wachstumsmärkte gelegt und das zahlt sich jetzt aus. Nun ist wieder die Basis vorhanden, auch abseits des Massenmarktes neue Geräte anzubieten.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge