Kommt noch das Samsung Galaxy S5 als Premium-Modell? Die Gerüchte im Vorfeld des Mobile World Congress klangen vor allem beim Galaxy S5 ziemlich plausibel. Im Prinzip ging es darum, dass Samsung wiedermal die Strategie von Apple kopiert, das neue Top-Smartphone also in zwei verschiedenen Varianten vorstellt.

Doch am Ende war alles Pustekuchen, denn es wurde ein einziges Smartphone mit dem Look der letzten Jahre präsentiert. Enttäuschung machte sich breit, hatte man doch wenigstens auf einen neuen Look gehofft. Auch wer auf Metallgehäuse steht, wird nicht zum präsentierten Flaggschiff von Samsung greifen.

Doch die Hoffnung stirbt zuletzt, denn weiterhin gibt es Gerüchte zu einem zweiten Premium-Modell. Nach wie vor soll es Galaxy F heißen, ein QHD-Display mit 2560 x 1440 Pixel besitzen und in einem Gehäuse aus Metall daherkommen. Auch unter der Haube soll es anders ausgestattet sein, dann mit einem Exynos-Prozessor aus dem eigenen Hause.

Tja, bislang gab es nur mal Hinweise in einem Benchmark auf ein derartiges Gerät. Wie beim Nokia X will keiner so richtig daran glauben, doch möglich ist es.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Sammobile, Etnews)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.