Xiaomi Mi 4 offiziell vorgestellt: Snapdragon 801, 3 GB RAM und mehr

Xiaomi Mi 4

Mit dem heutigen Tag gibt es auch ein neues High-End-Smartphone mit Android aus China, denn Xiaomi hat heute das Mi 4 offiziell vorgestellt. Der Hersteller gilt als Apple des Ostens und verkauft auch – im Verhältnis – so gut. Mit dem Mi 4 wurde auch eindeutig bewiesen warum Xiaomi so erfolgreich ist.

Verbaut ist hier fast die Plattform des OnePlus One, denn es gibt einen Snapdragon 801-Prozessor, 3 GB RAM Arbeitsspeicher und 16 bzw. 64 GB Datenspeicher. Nur das Display ist mit 5″ deutlich kleiner, löst aber auch mit 1080p auf. Die beiden Sony-Kameras lösen 13 MP und 8 MP auf, der Akku bietet eine Kapazität von satten 3.080 mAh.

Das Design ist wiedermal schlicht aber gut, das Gehäuse besteht hauptsächlich aus Metall. Für die Rückseite wird auch Xiaomi jetzt verschiedene Materialien wie Holz, Leder und so weiter anbieten.

Marktstart in Deutschland? Nein, offiziell wird das Gerät sicher nicht zu uns kommen, denn Xiaomi hat sich bis heute noch nicht nach Europa ausgebreitet. Wenn dann bleibt nur der Import über eBay oder diverse andere Plattformen im Web.

10517093_270560893148012_7560840337141135874_o

10575224_270560619814706_2375572641060886066_o

10575318_270560643148037_7427136319348383178_o

10498141_270560653148036_5991846220690069908_o

10547084_270560849814683_7158301298000169398_o

(Quelle MIUI Forum)

  • Don Kerosin

    Sieht echt schick aus. Quasi außen Apfel und innen Android. Frage mich nur warum Samsung sowas nicht hinbekommt?

    • Till

      Weil man bei Samsung für Werbung etc. drauf zahlen muss, daher weniger für mehr. Das ist auch der Grund, warum das OnePlus One so günstig ist: Man zahlt nur für die Hardware und nicht für die Marke.

      • Shrimpy

        dachte der grund wieso das oneplus one so günstig ist ist das man es nicht kaufen kann….

  • Stefan Kaiser

    Kann ich dem Don nur beipflichten. Denny, kann man was zur Gehäusegröße sagen, und dem Verhältnis von Display zu Gehäuse?