Folge uns

Android

YouTube testet Anonym-Modus für die eigene App

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

YouTube Logo Header

YouTube plant aktuell die Einführung einer weiteren nützlichen Funktion, wir werden Videos innerhalb der App anonym schauen können. Wie die Kollegen bereits entdecken konnten, tauchte in der YouTube-App kurzzeitig ein neuer Menüpunkt „Turn on Inkognito“ auf. Dadurch lässt sich YouTube über die Android-App trotz Login auch anonym nutzen, geschaute Videos tauchen also nicht im Verlauf auf und sind euch auch nicht zuzuordnen. Das kann durchaus einen praktischen Nutzen haben.

Ich zum Beispiel nutze meinen YouTube-Account nur für mich, zuletzt hatte meine Frau diesen aber auch auf einem Review-Tablet genutzt. Nun bekomme ich in meinem Account auch Videos vorgeschlagen, die natürlich auf den von meiner Frau geschauten Videos basieren und mit meinem eigenen Nutzungsverhalten recht wenig zu tun haben. Ein Inkognito-Modus würde dies unterbinden.

Wann diese Funktion eventuell final in der App landet, das lässt sich aktuell nicht sagen. Er wäre erreichbar, wenn ihr eure Konto-Einstellungen über euer Profilbild öffnet.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.