• Google kündigt sein erstes großes Event für das neue Jahr an.
  • Einige Pixel-Fans hoffen auf eine Smartwatch.

In weniger als zwei Monaten werden sehr viele Google-Fans gespannt vor den Bildschirmen sitzen. Dann zeigen Sundar Pichai und seine Mitarbeiter das, was man sich in den letzten Monaten für Android, ChromeOS, Wear OS und Co. überlegt hat. Google bestätigte jetzt die diesjährige Google I/O, die erneut im Mai stattfindet. Ist es jetzt an der Zeit für die Pixel Watch?

Jedenfalls hoffen einige darauf, dass Google auf der Keynote am 11. Mai eine erste eigene Wear OS-Smartwatch präsentiert. Allerdings sind Hardware-Präsentationen auf der Google I/O längst nicht mehr üblich. Ich würde eher damit rechnen, dass uns Google und Samsung das neue Wear OS 4 zeigen. Möglicherweise jetzt mit sehr viel Input durch Fitbit.

In der Gerüchteküche war zu vernehmen, dass die Google Pixel Watch für den sehr späten Mai geplant ist. Eine Präsentation ein paar Wochen vorher auf der I/O wäre durchaus denkbar. Andererseits ist die weltweite Situation dank Pandemie und Krieg gerade unberechenbar. Mit Verspätungen ist zu rechnen. Also warten wir ab, was passiert.

Google Pixel 6a, Watch und Buds: Neue Leaks verraten neue Details

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.