Folge uns

Android

Nexus 4: Löschung der Factory Images wird nicht kommentiert

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nexus 4 Test (Header)

Etwas überraschend und wiedermal ohne jegliche Kommunikation nach außen hatte Google von der eigenen Webseite die sogenannten Factory Images des neuen Nexus 4 entfernt. Das sind Abbilder des Systems für die Nexus-Geräte, womit man unter anderem eben ein Gerät auf den Werkszustand bringen kann, wie schon der Name dieser Dateien verrät. Erste Vermutungen sind nachvollziehbar, nämlich dass man diese Dateien verschwinden lässt, um unter anderem Bugs in der Firmware zu beheben oder auch wegen der vermeintlichen LTE-Funktion, die sich freischalten lässt.

Wie gesagt, Vermutungen können wir viele anstellen und eine klare Aussage von Google wäre daher doch wünschenswert. Die gibt es aber nicht, nicht mal von den für die Factory Images verantwortlichen Leuten. So hat JBQ alias Jean-Baptiste Queru gestern einen Nutzer vertrösten müssen, als der nach den Factory Images fragte, dass er die Löschung der Dateien nicht kommentieren könne.

I can’t comment on that, sorry.

Warum auch immer diese Geheimhaltung, mich nervt es tierischst. Eine offenere Kommunikation wäre in meinen Augen vor allem für ein besseres Vertrauensverhältnis fördernd, doch daran ist Google derzeit offenbar nicht gelegen. (via)

[asa]B007VCRRNS[/asa]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt