Folge uns

Android

WhatsApp: Dokumente lassen sich jetzt versenden und empfangen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

WhatsApp Logo

WhatsApp hat in den letzten Stunden mal wieder ein interessantes Update für Android erhalten, denn jetzt kann man endlich auch Dokumente über den Messenger versenden. Dafür braucht es aber auch eine unterstützte Plattform, wie eben Android, denn lassen sich zum Beispiel an Windows-Nutzer derzeit keine Dokumente versenden. Ihr könnt Dokumente wie PDFs natürlich in einzelnen Chats und alternativ auch in Gruppen versenden, wie es mit anderen Medien auch schon seit Ewigkeiten funktioniert.

Verfügbar sollte die neuste Funktion in der neusten WhatsApp-Version für Android sein, wahrscheinlich aber zum Zeitpunkt des Artikels nur in der Beta. In WhatsApp Web steht zum Zeitpunkt des Artikels die Neuerung noch nicht bereit. Immerhin wird WhatsApp damit nun noch erwachsener und macht es den Konkurrenten ein wenig schwieriger Nutzer zu gewinnen oder im Zweifel sogar abzuwerben.

Derzeit werden übrigens nur PDFs unterstützt. Sende ich beispielsweise ein Dokument aus Google Docs, wird es in eine PDF gewandelt und versendet, es kommt daher nicht im originalen Format beim Empfänger an. Sicherlich wird sich das über die nächste Zeit noch ändern und es kommen weitere unterstützte Formate hinzu. Sobald da einem was auffällt, gern an uns melden.

Kommentare

Beliebt