Telefonica möbelt die WhatsApp SIM auf, die Prepaid-Karte rund um den Messenger-Dienst bietet in der größten Option jetzt mehr Inklusiveinheiten. So gibt es ab sofort die neue WhatsAll 3000-Option, in der man für 10 Euro (je 4 Wochen) 3000 Einheiten bekommt, die für SMS, Telefonie und mobiles Internet verwendet werden können. Dabei ist dem Nutzer […]

Telefonica möbelt die WhatsApp SIM auf, die Prepaid-Karte rund um den Messenger-Dienst bietet in der größten Option jetzt mehr Inklusiveinheiten. So gibt es ab sofort die neue WhatsAll 3000-Option, in der man für 10 Euro (je 4 Wochen) 3000 Einheiten bekommt, die für SMS, Telefonie und mobiles Internet verwendet werden können. Dabei ist dem Nutzer überlassen, wofür er seine Einheiten verwendet. Gleiches gilt für WhatsAll 600, der mit 5 Euro abgerechnet wird.

WhatsApp SIM: Einheiten können frei verwendet werden

Weiterhin gibt es auch den Basis-Tarif, der „Unbegrenzt WhatsApp“ bietet und das ohne Grundkosten. Eine durchaus attraktive Alternative zu den Netzclub-Angeboten, nur eben mit Fokus auf WhatsApp und nicht mit kostenlosem Datenvolumen für das gesamte Internet. Gerade für Schüler oder allgemein Wenignutzer sind das praktische Angebote, für die man kaum eigenes Geld aufbringen muss.

Keine Tarif-News mehr verpassen? Schau in unsere spezielle Unterkategorie, dort findest du alle Neuigkeiten rund um neue Tarife, die deutschen Provider und spannende Aktionen. Wenn du einen Tipp für uns hast, dann gerne ab damit in die Kommentare oder trete unserer Telegram-Gruppe bei!

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.