Schon bald soll es ein neues Android-Smartphone von LG geben, das die Premium-Mittelklasse bedient und die seit Jahren strauchelnde G-Serie ersetzt.

LG will die G-Serie ersetzen, sie soll anders heißen und einen anderen Fokus haben. Eine ähnliche Strategie soll auch zukünftig von Google verfolgt werden. Aber der Reihe nach, denn LG will seine neue Premium-Mittelklasse schon noch in der ersten Jahreshälfte präsentieren. Jetzt gibt es jetzt entsprechende Neuigkeiten aus Südkorea, wo auch der Ursprung für einige andere Berichte über die kommenden LG-Smartphones lag. LG will statt einer weiteren Flaggschiff-Serie mehr auf die hochwertige Mittelklasse zielen, setzt dafür auf den Snapdragon 765-Chip.

LG sägt das G9 ab und bringt ein spannendes Android-Smartphone

Zu sehen ist das neue Smartphone eventuell zum 15. Mai, noch ist dieses Datum nicht offiziell kommuniziert. Behalten wir uns aber trotzdem mal im Hinterkopf. Aus heutiger Sicht ist ein reines Online-Event zu erwarten, vielleicht sogar nur eine einfache Pressemeldung seitens des Herstellers. Im besten Fall liegt der Preis dann bei ca. 500 Euro oder niedriger, das könnte für viele Interessenten sorgen und LG vielleicht sogar helfen.

Google soll für das eigene Pixel 5 ebenfalls den Plan haben, auf einen Snapdragon 765 zu setzen. Das spart immens Kosten ein, ohne dafür auf 5G verzichten zu müssen. Leistungstechnisch ist der Rückstand nicht weiter groß zum Snapdragon 865. Jedenfalls für die meisten Leute im Alltag wohl kaum spürbar. Zuletzt gab es diesen spannenden Chip in Smartphones von Xiaomi und Oppo und wir werden ihn wohl noch häufiger sehen.

9to5Google, Naver

Markiert:

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.